ÖFFENTLICHKEITS-MOMENTE

07. September 19    | 16.20 h Kleinkunst-Rallye Halt bei "Kunst im Depot", ca. 16.30 h Performance Frederike Lorenz Nart mit "Amboss"
                                      www.kleinkunstrallye.ch

09. September 19    | Start Entwicklungsplattform

täglich
bis 26. September   | Bespielung eines Torfensters, das Einblick in die Recherchen und Arbeiten der Entwicklungsplattform gewährt

Woche 1                    | Input zum Thema "Durchlässigkeit"

Woche 2                    | Input mit Anita Bättig, Galleristin / Kuratorin / Szenografin zum Thema "Durchlässigkeit in Arbeitsprozessen" (t.b.d)

27. September 19    | 17 - 22 h "Offene Ateliers" (OPEN DOORS)
                                    | 18 - 20 h  "Salon der Durchlässigkeiten"
                                                       partizipatives Projekt "im Rahmen textiler Durchlässigkeiten mit Monika Mäder (Bildende Künstlerin)
                                                       Performance von Frederike Lorenz Nart (Tänzerin, Choreografin)
                                                       Performance von Tina Mantel (Tänzerin, Choreografin, Tanzwissenschaftlerin)

28. September 19    | 11 - 22 h "Offene Ateliers" (OPEN DOORS)
                                    | 18 - 20 h "Salon der Durchlässigkeiten"

                                                       Performances, Diskussion, Reflexion zum Thema "Durchlässigkeit" unter der Leitung von
                                                       Julia Bihl (Regisseurin, Schauspielerin, Theatermacherin aus Berlin)

29. September 19    | 10 - 18 h "Offene Ateliers" (OPEN DOORS)
                                    | 11 - 13 h "Salon der Durchlässigkeiten" mit Talk, Input & Brunch
                                                      Talk von Tina Mantel (Tanzwissenschaftlerin, Tänzerin, Choreografin)
                                                      Input von Catrina Sonderegger (Kuratorin TART Galerie Zürich, Kunsthistorikerin, Kunstvermittlerin)

 


Download
Ausschreibung Entwicklungsplattform 2019
kunst_im_depot_f2_Ausschreibung19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Über uns

Kunst_im_Depot ist ein Kunstsparten übergreifendes Begegnungs- und Austauschprojekt, das 2017 von Astrid Künzler initiiert wurde.

 

 

2019 ein Projekt mit
Anita Bättig, Szenografin/Galleristin
Julia Bihl, Regisseurin/Schauspielerin
Astrid Künzler, Performing Artist/Kulturaktivistin

 

2018 ein Projekt von
Andreas Widmer, Bildender Künstler
Astrid Künzler, Performing Artist | Kulturaktivistin

Pia Petri Maurer, Bildende Künstlerin | Gestalterin

Öffnungszeiten

Kunst im Depot
Altes Busdepot
Tösstalstrasse 86
8400 Winterthur


Tel. +41 76 319 32 22
kunstimdepot@gmx.ch


Was wann läuft ist unter "Aktionen" aufgeführt und wird laufend aktualisiert.

Share it!

Medienpartnerschaft 2018:

Medienverantwortliche 2018:

Lucia Angela Cavegn | kunstweise.ch

 

Nützliche Links

Kunst im Depot wird 2019 unterstützt:

MIGROS Kulturprozent

 

Kunst im Depot wurde 2018 unterstützt:

Cassinelli-Vogel-Stiftung

Dr. Adolf Streuli-Stiftung

ERNST GÖHNER STIFTUNG